Hello Again! Und Willkommen zum Millionshirt Blog!

Shirt Stories & News aus aller Welt!

Shirts können viel bewirken, lustig und verrückt sein.

Finde hier die besten Stories, Nachrichten und Neuigkeiten zu T-Shirts aus aller Welt!

Wisst ihr was auf Euren T-Shirts steht?

Leute, wisst ihr was auf Euren T-Shirts steht? Schaut mal auf das Video an :-) Wenn nicht, wird es Zeit eigene Shirts mit euren eigenen Sprüchen und Designs zu gestalten, die vergisst man ganz bestimmt nicht so schnell! Viel Spaß beim designen auf unserer Seite!

25.07.2013 Spiderman T-Shirts mit Spiderman Kräften

Wir haben ja schon öfters über Produkte von ThinkGeek geschrieben, jetzt übertreffen sie sich mal wieder selbst mit einem Spiderman Shirt, das es ab Oktober im Sortiment geben wird. Ausgestattet am Rückem mit einem Sensor, der vibriert, sobald sich ein Schurke von hinten (1,5m) nähert (Spidey Sense). Fehlt nicht mehr viel für die Superkräfte ;-) Wir halten das Shirt für nicht gerade die Erfindung des Jahres, der Nutzen ist uns nicht ersichtlich, gerade wenn man in der Bahn steht oder auf Veranstaltungen geht, macht es keinen Sinn, aber ist halt eine Seite für Geeks :-)

18.07.2013 Kanye West geht unter die Designer und entwirft...ein komplett weißes T-Shirt

Kanye West hat seine eigene Kollektion raus gebracht! Und verkauft wie wir jetzt T-Shirts, und hat für schlappe 120 US-Dollar ein weißes T-Shirt gestaltet, also das gibt's bei uns günstiger ;)

Hier ein lustiger Bericht dazu: http://www.schleckysilberstein.com/2013/07/kanye-west-designt-weises-t-shirt/ (18.07.2013)

11.07.2013 Teures T-Shirt für Mario Götze!

Der Neuzugang Mario Götze zog bei einer Bayern München Präsentation, die adidas als Sponsor haben, mit einem NIKE T-Shirt hinein und sorgte für Aufregung. Ihm droht eine saftige Strafe. Lest mehr unter: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/t-shirt-eklat-goetze-im-sponsorenkrieg/8451408.html (11.07.2013)

20.03.2013 T-Shirt "Ich bin eine Bombe" sorgt für Aufregung

Ein Mutter hat sich in Frankreich vor Gericht verantworten müssen, weil sie ihrem drei Jahre alten Sohn ein T-Shirt mit den Aufschriften „Ich bin eine Bombe“ und „Jihad, geboren am 11. September“ angezogen hat. Lest mehr unter http://www.hna.de/nachrichten/panorama/kind-traegt-terror-t-shirt-mutter-gericht-zr-2787359.html (20.03.2013)

16.03.2013 T-Shirt aus 2 Tassen Kaffee hergestellt

Nun gibt es umweltfreundliche T-Shirts hergestellt mit nur 2 Tassen Kaffee :-) Unter dem Slogan „Drink it, wear it“ verkauft Singtex seit gut vier Jahren umweltfreundliche Funktionskleidung aus Kaffeefasern. Lest mehr unter: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/funktionskleidung-ein-t-shirt-aus-zwei-tassen-kaffee-12023846.html (16.03.2013)

04.03.2013 Die neue Kollektion ist da - Fair & Gut

Ab heute findet Ihr die Spreadshirt Kollektion in Form von T-Shirts für Männer, Frauen und Kinder auf www.gestalten.millionshirt.de. Alle Produkte der Kollektion eignen sich sehr gut für die Druckarten Flex, Flock und Digital Direkt. Die T-Shirts sind modern geschnitten und in jeweils 10 Farben erhältlich. Besonders wichtig war uns bei der Kollektion die Transparenz: Wenn Ihr Euch eines unserer T-Shirts bestellt, sollt Ihr ganz genau wissen, woher es kommt. Daher sind alle Shirts mit einer Art DNA-Code, der die Rückverfolgung aller Produktionsstationen ermöglicht, versehen – dem Respect Code. Wir haben Euch aber auch diese wunderhübsche Infografik gebastelt, auf der Ihr die Reise Eures T-Shirts nachvollziehen könnt:

Die neue Kollektion - Unsere Vorteile
2013-03-04-Spreadshirt-Collection_final-[...]
Portable Network Image Format [3.1 MB]

20.01.2013 Abwarten und Tee trinken gegen das Schneegestöber

Jetzt Tea-Shirts bestellen und auf den Sonne warten :-) Jetzt Tea-Shirts bestellen und auf den Sonne warten :-)

12.10.2012 Abi-T-Shirts - Dr.Copy und Mr.Paste

Bei uns gibt es eine Vielzahl an coolen Abi-Motiven. Inspirieren lassen könnt Ihr Euch zum Beispiel auf unserer Seite für Abschluss T-Shirts. Dort findet Ihr eine Zusammenstellung von verschiedenen Designs, einige ganz simpel mit einem „Abi 2013“ Logo, andere etwas lustiger wie beispielsweise „Dr. Copy and Mr. Paste“. Über so ein T-Shirt hätten sich sicher auch Guttenberg & Co. gefreut.
Wir bieten Euch aber nicht nur viele lustige Motive mit Abi-Sprüchen. Nein, bei uns könnt Ihr auch Mengenrabatt bekommen. Wenn Ihr 50 Abishirts oder mehr mit dem gleichen Aufdruck bestellen wollt, könnt Ihr unser Team kontaktieren und Euch ein individuelles und unverbindliches Angebot einholen. Von dem gesparten Geld gibt es dann ein nettes Geschenk für Eure Lehrer als Erinnerung!
www.millionshirt.de
www.gestalten.millionshirt.de

04.09.2012 RTL kämpft gegen „Scheiß RTL“ T-Shrits

Der Fernsehkritiker Holger Kreymeier, der das Online-Magazin „Fernsehkritik-TV" produziert, hatte den Schriftzug auf Shirts drucken lassen und verkaufte diese im Internet. RTL sieht durch den provokanten Aufdruck sein Markenrecht verletzt. Kreymeier ist anderer Ansicht und betrachtet das T-Shirt als satirische Verballhornung des Original-Logos. Das endgültige Urteil soll am 25. September fallen.

31.08.2012 Nackte im Urlaub – T-Shirt-Pflicht gefordert

Schluss mit nackten Bierbäuchen – eine belgische Politikerin will in den Straßen von Ostende an der Nordseeküste eine T-Shirt-Pflicht einführen. Zahlreiche Bürger hätten sie gebeten, etwas gegen die vielen Touristen in Badekleidung in Cafés und Geschäften zu unternehmen. Der Strand soll von der Regelung ausgenommen sein. Eine ähnliche Regelung gibt es in Barcelona: Die Stadt führte im April 2011 eine Strafe von 120 bis 500 Euro für Nacktheit auf öffentlichen Plätzen ein.

20.08.2012 T-Shirt 2.0 - fast schon wie ein Smartphone!

Jeder kennt den Typen mit dem LED T-Shirt in der Disko, dass sich auch noch auf den Beat bewegt, aber jetzt kommt es noch dicker! Das T-Shirt 2.0 ist geboren, T-Shirt OS kommt auf den Markt. Dahinter verbirgt sich ein programmierbares, mit intelligenten Sensoren ausgestattetes T-Shirt, dessen Möglichkeiten fast schon an ein Smartphone erinnern. Es verfügt über einen Screen, der sich frei programmieren lässt, hat integrierte Lautsprecher, Beschleunigungssensoren, Kamera und Mikrofon.

 

Es handelt sich hierbei um ein interaktives T-Shirt, welches beliebige Texte, Fotos, veröffentlichte Nachrichten auf der Microblogging-Plattform Twitter oder den aktuellen Status auf dem Social Networks Facebook über ein Display darstellen kann. Das Display besteht aus 1.024 RGB-LEDs, mit dabei soll auch ein Beschleunigungsmesser sein.

 

Man könne per Shirt sein Gegenüber fotografieren und das Bild sofort auf stolzgeschwellter Brust zeigen, sagen die Macher. Mal sehen was daraus wird...

Dieses Video stammt von der Videoplattform YouTube (www.youtube.com) und wurde auf unserer Seite eingebettet. Wir sind nicht verantwortlich für dessen Inhalt und eventuelle Copyright-Verletzungen. Wenn Sie eine Copyright-Verletzung vermuten, wenden Sie sich bitte an den Herausgeber des Videos oder direkt an YouTube. Wenn Sie uns außerdem eine kurze eMail zukommen lassen, werden wir das Video schnellstmöglich von unserer Seite nehmen.

01.08.2012 T-Shirt-Hersteller beansprucht Anonymous-Logo

Ein französischer Online-Händler in diesem Jahr T-Shirts mit dem berühmten Logo der Hacktivisten-Gruppe Anonymous verkauft. Mehr noch: Die Firma will sich die Rechte an dem Logo sichern. Das Kollektiv droht mit Rache und hat sich – der eigenen Tradition entsprechend – mit einem pathetischen Video zu Wort gemeldet. 

 

Anonymous hat bereits mit einer Video-Botschaft via Youtube geantwortet und droht mit DDoS-Attacken auf die Webseiten von Early Flicker. Mit der “Operation Anon Trademark” sollen nun die Pläne von Early Flicker durchkreuzt werden.

Dieses Video stammt von der Videoplattform YouTube (www.youtube.com) und wurde auf unserer Seite eingebettet. Wir sind nicht verantwortlich für dessen Inhalt und eventuelle Copyright-Verletzungen. Wenn Sie eine Copyright-Verletzung vermuten, wenden Sie sich bitte an den Herausgeber des Videos oder direkt an YouTube. Wenn Sie uns außerdem eine kurze eMail zukommen lassen, werden wir das Video schnellstmöglich von unserer Seite nehmen.

10.07.2012 I LOVE Motiv geschützt!

Es ist das meist verlangte Motiv auf den T-Shirts der Leipziger Internet-Modefirma Spreadshirt, unserem T-Shirt Partner von millionshirt.de: Das berühmte „I ❤“-Logo in allen Variationen.

 

Genau das hat uns manchmal Sorgen bereitet. Schließlich könnte sich jemand an dem Symbol die Rechte sichern.  Den Shirt-Verkäufern ging es vor allem darum, das Motiv als solches zu erhalten: „Wir wollten damit kein Geld verdienen, sondern verhindern, dass es sich jemand anders schützen lässt, um das kommerziell auszunutzen“, erklärt Sprecherin Eike Sievert (31). Vor allem ist es verwunderlich, dass uns noch niemand zuvor gekommen war...:-)

10.06.2012 Frühlingsputz im Kleiderschrank

Momentan macht das Wetter zwar keine Lust auf T-Shirts, aber eins ist sicher… der Sommer kommt bald zurück. Deshalb solltet ihr schon jetzt mal einen Blick in euren Kleiderschrank werfen und eure lang geliebten Shirts auf gewisse Alterssymptome checken. Wenn ein oder mehrere der folgenden Anzeichen auf eines eurer Ts zutreffen, wird es vielleicht langsam Zeit sich von dem antiken Stück zu trennen.


1. Dein Shirt platzt sprichwörtlich aus allen Nähten
Das gute T-Shirt ist seit dem 5. Lebensjahr (oder eher) in deinem Besitz. Auch tägliche Dehnübungen bringen nicht den gewünschten Effekt, es von Größe 110 auf eine L zu vergrößern. Zumindest nicht an den Stellen, wo es notwendig ist. Denn überall sonst ist es ohnehin bereits aus der Form. Nur noch mehr Löcher und Risse an Nähten vergrößern den Umfang des guten alten Teils.

2. Nein du bist nicht farbenblind, das ist so!

Dein “schönes” Shirt überzeugt schon lange nicht mehr durch sein strahlendes Weiß, stattdessen durch ein pastelliges Eierschalengelb. Unter den Armen befinden sich tellergroße Deorestspuren. Das ehemals so kräftig leuchtende Grün, Rot, Blau, Lila whatever hat sich wie durch Zauberhand (in diesem Fall die Zeichen der Zeit) in einen Hauch von Mint, Rose, Babyblau und Flieder verwandelt und ist total ausgeblichen.

 

3. “Toller Vintage-Druck” — leider unbeabsichtigt
Es ist nicht unbedingt so, dass verblichener Druck total “out” ist — zumindest wenn der Druck bewusst und mit Absicht auf Vintage gemacht ist. Wenn das Motiv auf Deinem T-Shirt nur noch als Randnotiz erkennbar ist, brüchig oder derart verwaschen, dass man nicht mehr erkennen kann, wen Du da bei Rock am Ring 1987 angefeuert hast, solltest Du über einen Abschied nachdenken.

 

Du erkennst ein oder mehrere Symptome an einem Deiner T-Shirts wieder, willst Dich aber noch nicht davon trennen? Kein Grund zur Panik! Als Alternative zum Kleidercontainer gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie man auch aus alten Shirts mit wenigen Handgriffen wunderbare DIY-Artikel zaubern kann.


Unser Favorit ist der T-Shirt-Beutel von Instructables. Dazu benötigst du ein paar Stifte, einen großen Teller, einen Bleistift, eine Schere, eine Nähmaschine und selbstverständlich ein T-Shirt. Das Ergebnis ist ein cooler Stoffbeutel, den so garantiert niemand anderes hat.


Für noch mehr frische Wind im Schrank hat dir Saved by Love Creations eine Liste mit 50 T-Shirt Recycling Ideen zusammengestellt und jede Menge Tipps, was ihr aus alten Shirts alles machen könnt.

 

Ansonsten findet ihr natürlich bei millionshirt im T-Shirt Shop über 500 Ideen und natürlich könnt ihr auch ein eigenes Shirt gestalten mit einer Auswahl aus 10.000 Motiven. Viel Spaß dabei!

11.05.2012 Ann Romney trägt 990 Dollar T-Shirt

Der gelbe Vogel auf dem T-Shirt, das Ann Romney während eines Fernsehinterviews im Morgenfernsehen trug, war nicht zu übersehen. Schon gar nicht für Mode-Experten, die zielsicher diagnostizierten: Design von Reed Krakoff, verkauft in den Luxus-Kaufhäusern Saks oder Bergdorf's für lockere 990 US-Dollar.

 

Die Herrschaften lernen einfach nicht dazu. In wirtschaftlich schlechten Zeiten ist es vielleicht nicht so gut, mit einem T-Shirt im Fernsehen vor Millionenpublikum aufzutreten, das mehr kostet als die meisten Amerikaner im Monat für Lebensmittel ausgeben können.

 

Während das Romneys Team die verbalen Fehltritte des Multimillionärs nur begrenzt kontrollieren kann, hätte es in diesem Fall jede Möglichkeit gehabt, Ann zu erklären, dass sie mit dem 990-Dollar T-Shirt nicht gerade Volksnähe demonstriert. Vielleicht hätte sie es besser First Lady Michelle Obama nachgemacht. Die ging vor nicht allzu langer Zeit im Otto-Normalverbraucher-Kaufhaus "Target" shoppen.

 

Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.spang-s-spin-ann-romney-traegt-990-dollar-t-shirt.ae7fd6a7-d545-45f3-8a37-97389aac862a.html

30.01.2012 Auffallen um jeden Preis - Fernseher im T-Shirt

Auffallen um jeden Preis – dieses Motto hat ein Tüftler aus Arizona wörtlich genommen. Rund 20.000 Dollar investierte er in ein selbst gebasteltes T-Shirt mit integriertem Bildschirm. 14.400 Leuchtdioden heftete David Forbes an das Shirt – das reicht für eine Auflösung von 120 x 160.

 

Zwar bietet heutzutage jedes Billig-Smartphone mehr – doch ein Hingucker ist der tragbare Bildschirm dennoch. Den ersten Protoypen nannte Forbes noch „den weltweit schlechtesten Fernseher“ – und großen Tragekomfort bot das 23-Kilo-Monster auch nicht.

 

Im Vergleich dazu ist der nun aktuelle Nachfolger mit 3,6 Kilo geradezu ein Leichtgewicht. Mithilfe von Leuchtdioden und flexiblen Schaltkreisen gelang Forbes die Realisierung eines kleinen Displays, das er schließlich zur Massenfertigung an einen Fabrikanten übermittelte. Das analoge Videosignal seines iPod touch dient als Bildquelle. Das Video wird mit dem im T-Shirt eingebautem Chip auf die richtige Größe skaliert. Auch an den Ton hat Forbes gedacht: Weil sich die zunächst genutzten Lautsprecher als zu leise herausstellten, leitet der Ingenieur das Ton-Signal auf von ihm entwickelte Fahrrad-Boxen um.

 

Die Batterien finden in den Hosentaschen Platz - und speisen den tragbaren Bildschirm zwischen 90 und 120 Minuten lang. Sechs Monate benötigte der Tüftler nach eigenen Angaben für die Fertigstellung des Bildschirm-Shirts.

 

Aus: http://www.handelsblatt.com/technologie/it-tk/ratgeber-tests/ein-bildschirm-zum-anziehen/6058690.html (hier gibts auch ein Bild dazu ;-)



04.01.2012 Das längste T-Shirt der Welt

Ein neues Jahr beginnt, es wird spannend mit vielen neuen T-Shirts und deren Stories dahinter. Und zum Auftakt direkt ein Beitrag zum längsten T-Shirt der Welt, also so lang ist es eigentlich nicht, aber aneinander gereiht könnte es eins werden.

 

Die Idee ist, dass Dominosteine auf den T-Shirts abgebildet werden, und dass man sogar sehen kann, wer der Dominopartner ist und wo er oder sie wohnt. Eine lustige Idee mit schönen Motiven, preislich hoch, aber es sind ja Unikdate.

 

Pressemeldung: Die Motive stammen aus Sabine Welz Bildkonzept ART-DOMINO®. Wie bei den Bildern ist auch hier jedes Stück ein Unikat. Die Doppel-Motive sind im Domino-Prinzip aneinandergereiht. Jedes der nummerierten T-Shirts teilt also eines der beiden Motive mit seinem Vorgänger und seinem Nachfolger. Die Träger der Städteshirts kennen sich zwar nicht, sind aber über die Bilderabfolge miteinander verbunden. Die T-Shirts verbinden Menschen, Städte und Länder. So entsteht nach und nach "Das längste T-Shirt der Welt".

www.thelongestt-shirtoftheworld.com

12.12.2011 Job: T-Shirt-Träger, Dienstort YouTube & Facebook

Und weiter gehts mit dem Internet Wahnsinn. Die Firma iWearYourShirt.com, die mit getragenen T-Shirts für Unternehmen über Social Media wirbt, sucht neue Mitarbeiter!

 

Das Geschäftsmodell ist einfach, aber gut: Unternehmen können die Träger von T-Shirts mit ihrer Werbebotschaft kaufen, sozusagen als lebende Werbebanner im Social Media. Man kann sie für einen Tag oder für einen ganzen Monat buchen, ein Monats-Sponsor bekommt für schlappe 6.500 $ unter anderem Präsenz in 150 Live-Videos zugesichert.

 

Es scheint zu funktionieren, so arbeitet die Firma schon für Starbucks und ist gerade dabei neue Mitarbeiter für ihre Idee zu finden. Du denkst, easy-job, viel Kohle für wenig Arbeit, Fakt ist, dass gibt es nicht, 6 Tage Woche, kein Urlaub und viel Aufwand, Spiegel Online hat sich damit mal etwas näher beschäftigt.

21.11.2011 Nackt schlafen?! Fakten über Shirts im Schlafzimmer!

Eine von der Fachzeitschrift TextilWirtschaft im Auftrag gegebene repräsentativen Befragung von mehr als 8.900 Konsumenten kommt zum dem Ergebnis, dass die Deutschen weniger nackt schlafen als noch vor 10 Jahren. Neun Prozent gehen textillos ins Bett, rund vier Prozentpunkte weniger als 2001. Nicht überraschend ist, dass mehr Menschen in den neuen Bundesländern (11%) die FKK-Variante bevorzugen.

 

Darüber hinaus kam die Studie zu dem Ergebnis, dass die klassische Nachtwäsche wie Schlafanzug, Pyjama oder Nachthemd auch eher rückläufig ist. Aber was trägt der Deutsche denn dann Nachts? Ganz Vorne ist hier die Kombination von T-Shirt und Shorts zu nennen. Waren es 2001 noch 30 Prozent, die diese Variante bevorzugten, so sind es heute knapp 35 Prozent. Vor allem bei den Männern ist diese Kombination sehr beliebt - 40 Prozent ziehen sich einfach ein T-Shirt zum Schlafen an.

 

Generell mögen es die Deutschen bei Nachtwäsche unkompliziert: 85 Prozent geben an, dass "Nachtwäsche praktisch, bequem und pflegeleicht" sein muss. Dagegen sagen nur rund 20 Prozent, dass sie modischer Nachtwäsche den Vorzug geben. Auffällig ist, dass mehr als jeder Dritte seine Nachtwäsche auch als Homewear tragen möchte, also auf dem Sofa und wenn "mal der Postbote klingelt".

02.11.2011 Und schon wieder was neues: QR-Codes auf T-Shirts!

QR-Codes sind mittlerweile überall verfügbar und haben durch Verbreitung der Smartphones wieder in unser Leben gefunden. Ursprünglich für die Lagerlogistik großer Industrieunternehmen wurde dieser erweiterte Barcode in Japan entwickelt.

 

Die Abkürzung QR-Code steht für ‚Quick Response Code’, also schnelle Antwort/Rückmeldung und besteht im wesentlichen aus schwarzen und weißen Bildpunkten, die in einem Quadrat angeordnet sind und einen binären Code ergeben. Dahinter verbirgt sich dann meistens ein Angebot aus dem Web, aber alles ist möglich, Texte, Kontaktdaten oder sogar Telefonnummern.

 

Dieser 2D-Code ist oft auf Werbeplakaten, Flyern, Dokumenten oder Lebensmitteln via in den Smartphone integrierten Kameras einyulesen. Und natürlich, wie könnte es anders sein, nun auch individuell auf T-Shirts zu finden. Der Clou ist das jeder sein indivduelles Shirt gestalten kann, mit einem eigenen Link zur Lieblingswebsite, Lieblingsvideo oder sogar zu sich nach Hause.

 

Wir sind dabei diese Funktion auch bei uns verfügbar zu machen. Solange haben wir uns für Euch einen Workaround ausgedacht:

 

  1. gehe auf: http://qrcode.kaywa.com
  2. erstelle dort deinen Code
  3. 3. mit rechts click ‚Speichern Unter‘ speichere den Code als .jpg-Datei auf deiner Festplatte
  4. gehe auf www.gestalten.millionshirt.de
  5. lade den Code als Foto hoch 6. bestellen und fertig

09.10.2011 Der T-Shirt War - Einfach nur Genial!

07.10.2011 Das eShirt ist geboren!

Forscher der Universität in Madrid haben ein eShirt entwickelt. Im diesem inteligenten T-Shirt sind Elektroden eingearbeitet, die ständig die Vitalfunktionen des Trägers messen. Mittels Nahfunk-Technik werden Temperatur- und Pulswerte sowie GPS-Koordinaten des Patienten an Rechner weitergeleitet, die sämtliche Daten auswerten und speichern.

 

Auf diese Weise kann sogar ein EKG erstellt werden und es kann festgestellt werden, ob der Patient sitzt, liegt, geht oder rennt. Im Notfall - bei Fieber oder rasendem Puls - wird der behandelnde Arzt informiert. Darüber hinaus sollen Ärzte ihre Herzpatienten mit diesem Shirt früher aus dem Krankenhaus entlassen können. Die Patienten wären nicht länger stationär an Geräte gebunden. Auch bei Sportlern könnte das T-Shirt helfen, Herzerkrankungen frühzeitig zu erkennen.

30.09.2011 Das beliebteste Shirt Motiv der Welt!?

Was ist wohl das beliebteste T-Shirt Motiv aller Zeiten?

 

Diese Frage ist garnicht so einfach zu beantworten! Heutzutage ist ja jeder auf Individualität aus und niemand möchte mehr ein Shirt, dass auch hundert andere auf dieser Welt tragen. Früher wollte man sich noch mit einem Motiv solidarisieren, heute will man sich absetzen. Es gibt aber Bestseller, die dem Trend zur Individualität widerstehen.

 

Leider gibt es keine repräsentative Liste, auch nicht für Deutschland. Die wenigsten geben ihre Zahlen preis, wenn sie denn überhaupt welche über die Jahre addiert haben. Der größte Vertreiber von Lizenz-T-Shirts in Europa Loud Distribution führt seit drei Jahren führen eine Bestsellerliste der Lizenzmotive:

 

Platz 1 - das Superman-Logo 200.000 Stück

Platz 2 - AC/DC 76.000

Platz 3 – Batman 71.000 Stück

 

Das meistverkaufte Motiv aller Zeiten lässt sich nur erahnen: Auf der Bestsellerliste wird der Smiley, Mickey Mouse und die Zunge der Rolling Stones ganz vorne dabei sein. Und natürlich Che Guevaras Porträt. Schon seit Ende der Sechzigerjahre wird es auf T-Shirts gedruckt, es dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit auch das meistverkaufte T-Shirt-Motiv aller Zeiten sein. Schon weil es nichts kostete: Der kubanische Fotograf Korda hat nie Lizenzgebühren für sein berühmtestes Foto bekommen. Den Rest seines Lebens verbrachte er damit, im Wohnzimmer seines Hauses in Havanna amerikanischen Touristen signierte Abzüge für fünfzig Dollar zu verkaufen.

 

Quelle:SZ-Magazin.de, Autor Lars Reichardt,aus Heft 36/2011, Mode & Accessoires http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/36210, zugegriffen am 22.09.2011  

13.09.2011 T-Shirt falten in Sekunden - Japanese Style

Ok, ich gebe zu schon was älter, aber immer noch aktuell, zum Nachahmen und Probieren einfach dem Video folgen...

02.09.2011 Verrückte T-Shirts – ThinkGeek

Wir haben schon mal in diesem Blog über verrückte und nutzlose T-Shirts berichtet, dabei ging es um Shirts die einen Flaschenöffner integriert haben. Nun, es kommt noch besser.

 

ThinkGeek is ein Unternehmen, dass 1999 aus einer Idee entstand. Das Unternehmen beschreibt es so:

A simple idea to create and sell stuff that would appeal to the thousands of people out there who were on the front line and in the trenches as the Internet was forged. ThinkGeek started as a way to serve a market that was passionate about technology, from programmers, engineers, students, lovers of open source, to the masses that helped create the behind-the-scenes Internet culture.

 

Am besten gefallen uns hier die interaktiven Shirts, die auf Musik reagieren oder mit denen man sogar Musik machen kann! Ganz ehrlich, damit rumzulaufen, ist schon recht bescheuert, aber als Gag oder Geschenk auf jeden Fall lustig. Ich habe mal einem im Club mit so einem Equalizer Shirt gesehen, er fiel schon sehr auf, aber ob positiv, das sei mal dahin gestellt...

25.08.2011 11 Freunde bringen Sportschau-Shirts an den Start!

Mit Beginn der Bundesliga-Saison 2011/12 gehen zwei Fußball-Kultmarken miteinander in der Umkleidekabine. Die SPORTSCHAU, der ARD-Klassiker der bundesdeutschen Fußball-Berichterstattung, und 11FREUNDE, das Magazin für Fußballkultur, starten mit einer T-Shirt-Kollektion im Zeichen des 50-jährigen Geburtstages der SPORTSCHAU.

 

Zum Start der Zusammenarbeit setzt man auf klassische Motive aus vergangenen Jahrzehnten. Passend zum 50-jährigen Jubiläum der SPORTSCHAU in diesem Jahr werden berühmte Grafiken aus den 70er und 80er Jahren verwendet: das Logo der damaligen SPORTSCHAU und das legendäre "Tor des Monats"-Männchen. Die öffentlich-rechtliche Comicfigur war einst so etwas wie das Nummerngirl der SPORTSCHAU und zeigte Monat für Monat die fünf zur Wahl stehenden Tore an.

 

Weitere Sport T-Shirts findest du in unserer Kategorie 'Es lebe der Sport'.

 

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/101266/2101015/11freunde-bringen-t-shirts-mit-sportschau-und-zeigler-heraus-t-shirt-kooperation-zwischen-wdr-und, zugegriffen am 26.08.2011



22.08.2011 Bierflaschen öffnen mit einem T-Shirt?!

Das fällt mal wieder unter die Kategorie, es gibt nicht, was es nicht gibt. Wie öffnen wir (zumindest wir Männer) eine Bierflasche? Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, stimmts? Mit dem Feuerzeug, mit den Zähnen, an der Tischkante, mit einer anderen Flasche, oder sogar mit einem handelsüblichen Flaschenöffner. Aber würdet ihr auch ein T-Shirt dafür benutzten?

 

Wenn ja...bitte...wie gesagt, es gibt nicht was es nicht gibt:



Quelle: http://www.fr-online.de/digital/dinge--die-die-welt-nicht-braucht/-/1472406/9546414/-/index.html, abgerufen am 22.08.2011

 

Die Frankfurter Rundschau hat dieses tolle Tool in ihre Top 13 der dümmsten Gadgets aufgenommen, die die Welt nicht braucht. Es lohnt sich mal reinzuschaun. Echte Partyshirts gibt es uebrigens auch bei uns in der Kategorie Pachtytime :-)

19.08.2011 Jetzt neu: Geld fürs Nicht-Tragen von Shirts!

Es ist zwar unglaublich, scheint aber wahr zu sein. Eigentlich versuchen Mode-Hersteller Stars und Sternchen zum Tragen ihrere Klamotten zu bewegen, aber es geht auch umgekehrt. Abercrombie & Fitch bezahlt nun Stars für das Nicht-tragen ihrer T-Shirts.

 

Abercrombie möchte sich wohl von der MTV-Realityshow "The Situation" distanzieren und bietet jetzt dem Hauptdarsteller Michael Sorrentino viel Geld, damit er ihre Kleidung nicht mehr trägt. Somit soll die Marke nicht mehr mit ihm in Verbindung gebracht werden. Vielleicht nur eine PR-Aktion für beide Seiten, aber lustig allemal.

 

Hier ein Artikel der Süddeutschen Zeitung dazu.

 

Zur Info: Millionshirt hat nun auch mehreren Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, erfolgreich Geld geboten ihre Shirts nicht zu tragen. Nur ein kleiner Auszug der Personen, die in letzter Zeit nicht mit unseren T-Shirts gesehen wurden: Angelika Merkel, Lukas Podolski und Dieter Bohlen...die Shirts, die sie nicht tragen werden, findest du hier ;-)



06.08.2011 Das Trojaner Shirt

Nun kommen wir zu einem besonderen Projekt, mit einer Idee, die sich gewaschen hat. EXIT-Deutschland unterstützt Personen, die der rechtsextremen Szene den Rücken kehren wollen und hilft ihnen beim Ausstieg. Nun ließ die Organisation 250 T-Shirts mit einem abwaschbaren Aufdruck herstellen, der einen Totenkopf und die Aufschriften „Hardcore Rebellen“, sowie die geschwenkten Fahnen der freien Kräfte zeigt. Beim Waschen des Shirts kam nun der nicht abwaschbare Trojaner zum Vorschein und aus dem Totenkopfmotiv wurde, wie unten in dem Bild zu sehen, eine Botschaft: „Was dein T-Shirt kann, kannst Du auch – Wir helfen Dir Dich vom Rechtsextremismus zu lösen“.

 

Damit der Trojaner bei der richtigen Zielgruppe ankam, hat EXIT eine fiktive Person erschaffen und in deren Namen Kontakt mit dem Veranstalter, der NPD Thüringen, aufgenommen. Unter dem Vorwand der anonymen Unterstützung wurden die T-Shirts als Spende für das Rechtsrock Festival „Rock für Deutschland“ (RfD) angeboten.

 

                                       NACHHER                                       VORHER

Ich muss wirklich sagen: Eine geile Idee! Leider nicht in unserem Sortiment verfügbar ;-)

 

siehe auch die Pressemitteilung von EXIT Deutschland

Interview mit EXIT in der Süddeutschen Zeitung

27.07.2011 Nicht quatschen, machen!

Also mir persönlich geht er ja auf die Nerven, der Mario Barth, kennste? Höchstens die Parodie von Oliver Pocher kann man sich noch reinziehen, und als wäre das nicht schon genug, versucht er nun schon zum zweiten Mal wegen Sprüchen auf T-Shirts Leute zu verklagen, da er glaubt er wäre der Urheber von bestimmten Weisheiten.

 

Diesmal klagt er wegen dem Spruch „Nicht Quatschen Machen“. Zum Glueck ist er daran gescheitert. Schon vorher hat er sich Sprüche schützen lassen, die seit 20 Jahren in Deutschland posaunt werden und Leute erfolgreich abgemahnt, siehe das Beispiel der reimlosen Uschi. Also wirklich lustige Shirts, die nicht von Super Mario kommen, findest du in unserer Kategorie LOL !

23.07.2011 Ullala läuft die Deutsche Meisterschaft mit MillionShirt!

Ulla Gatzweiler hat schon viele Wettkämpfe im Laufen bestritten und dieses Jahr war sie bei den 111. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften am 23. und 24. Juli 2011 in Kassel mit unserem Shirt vertreten. Da sie ein grosser Köln –Fan ist, hat sie ein rotes Shirt mit unserer Unterseite kölle11.de getragen, hier ein Foto dazu:

 

Vielen Dank für deine Unterstützung und herzlichen Glückwunsch zum 8. Platz.

 

Hier das Ergebnis:

 

5000m Frauen

Finale Startzeit: 18:30

 

Rg           StNr        Name                                     Verein Nat Geburtstag Pos Ergebnis

1             883          MOCKENHAUPT Sabrina            LG Sieg RL 1980 13 15:36.89

...

7            1014          AEHLING Carolin                     LG Coesfeld WE 1989 6 16:52.18

8             615          GATZWEILER Ursula                  ASV Köln NO 1988 7 16:55.00

9             369          OPTEKAMP Silke                      PSV Grün-Weiß Kassel HE 1979 5 16:55.72

...